JAZZyourASS Chemnitz Jazz your Ass in die richtige Richtung !

JAZZyourASS Chemnitz
Chris Gall Trio feat. ENIK – 26.03.2011

JAZZ your ASS spezial

CD-Präsentation “Hello Stranger”

Sie sind das odd couple der deutschen Jazz-Szene: Pianist Chris Gall und Sänger Enik. Stil-Piraten, Musik-Freibeuter und Genre-Brecher. Der eine kommt vom Jazz, der andere vom Indie-Pop. Schon in 2008 schreibt das größte englische Jazzmagazin Jazzwise über ihr Debutalbum Climbing Up: “Chris Gall’s Trio provides evidence that jazz is alive and kicking in Germany”. Und kaum zwei Jahre später ist aus der lockeren Krawall-Fraktion eine feste Formation geworden, die sich seinen Weg nach oben bahnt. Mit Hello Stranger ist im April diesen Jahres das zweite Album des eigenwilligen Wort-und-Sound-Duos bei ACT Music erschienen. Der renommierte Jazzkritiker Wolf Kampmann feiert den Release als “neue Sozialisation von Jazz und Pop” und bescheinigt der Musik, dass sie “ohne Popjazz-Plattitüden und Jazzrock-Klischees auskommt und mit nonchalanter Leidenschaft ein eigenes Wertesystem etabliert.” Kategorien und Schubladen sind beim Chris Gall Trio eben tabu. Und Enik, der schon mit Thomas D tourte und als Komponist beim aktuellen Album der Fantastischen Vier bereits Gold-Status erreicht hat, provoziert mit Chris Gall einen musikalischen Spagat, der einfach nur Spaß macht und vor Energie sprüht: Moderner, akustischer Jazz als der große umarmende Stil, der anderen Einflüssen den Raum gibt, entbunden vom kommerziellen Korsett aufzuatmen.

BESETZUNG:
Chris Gall – Piano
Enik – Vocals
Axel Kühn – Kontrabass
Jörg Mikula – Schlagzeug

WELTECHO | OSCAR e.V.

Hinterlasse eine Antwort

Archive
Mit freundlicher Unterstützung:
Email newsletter
JAZZyourASS Newsletter